Zinnober 2017 – Was Hannovers Kunstszene zu bieten hat, ein Einblick

Vom 01-03. September steht Hannover im Namen der Kunst. Von Freitag bis Sonntag findet das Kunstevent Zinnober statt. Überall in der Stadt haben Besucher die Möglichkeit hinter die Kulissen der Alteliers, Galerien und Projekträume zu blicken. Wer jetzt an staubige Galerien mit alten Portraits denkt, sollte einmal aufhorchen. Hannovers Kunstszene glänzt mit Installationen, Projekten, Kurzfilmen und vielen skurrilen Absurditäten. Wir haben uns einen Einblick in Hannovers Kunstszene verschafft.

Kunst für jedermann mit „Kunststoff“

Junge Leute sollen auch wieder mehr Spaß an der Kunst haben. Leandra Busch und Daphne Schüttkemper haben sich das zumindest mit „Kunststoff“ zum Ziel gesetzt. Ins Leben geruft wurde das Forum vom Kunstverein Hannover. Mit Workshops, außergewöhnlichen Führungen und Poetry-Slams soll das Thema „Kunst“ für jeden zugänglicher gemacht werden. Dieses Mal geht´s um den Druck…

Wieviel Subjektivität steckt im Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm eröffnet uns oft einen Blick in eine Welt, die wir ohne diesen Film vielleicht nie kennengelernt hätten. Die Frage ist allerdings, wie wahrheitsgetreu diese Welt ist. Im Grunde sehen wir ja nur die Realität, die der Filmemacher uns auferlegt hat. Wir waren beim unabhängigen Filmfest in Osnabrück und haben mit Experten und Dokumentarfilmern…