Neugestaltung des Plenarsaals im Niedersächsischen Landtag – Baustellenrundgang

Seit Sommer 2014 wird der unter Denkmalschutz stehende Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags umgebaut und von Grund auf erneuert. Auf einer improvisierten Pressekonferenz mit Baustellenrundgang informierten Landtagspräsident Bernd Busemann und Finanzminister Jürgen Schneider über den bisherigen Baufortschritt. Unseriöses Agieren der für den Einbau der lufttechnischen Anlagen zuständigen Firma ließen letztes Jahr kurzzeitig ein paar dunkle Wolken über der Baustelle aufziehen. Kündigung und Neuausschreibung der Lüftungsarbeiten verursachten Bauverzögerungen und dreieinhalb Millionen Euro Zusatzkosten.

Doch nach dem Rohbau und der aufwändigen Betonsanierung vor zwei Jahren ist der Umbau tatsächlich weit fortgeschritten. Inzwischen sind die 700 Fassadenplatten fast vollständig wieder montiert und gereinigt. Der Fenstereinbau einschließlich der 7,50 Meter hohen Innenfassade aus Glas ist mittlerweile abgeschlossen. Sie trennt den Plenarsaal von der Portikushalle und dem Eingangsbereich.
Momentan sind durchschnittlich 20 Baufirmen zeitgleich auf der Baustelle tätig und die bis zu 100 Bauarbeiter werden letzendlich darüber entscheiden, ob es beim geplanten Einweihungsdatum in acht Monaten bleiben wird.

Mehr Wohnraum in Hannover für Studierende aus dem Ausland

Immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für das Studium, sowohl in Deutschland als auch international. Die Wissenschaftsstadt Hannover zählt mittlerweile rund 5.900 ausländische Studierende. Doch was unternimmt die Stadt, um den klugen Köpfen eine Bleibe zu bieten? Damit zum Beginn des Wintersemesters alle Studierenden bezahlbaren Wohnraum finden können, startete die Initiative Wissenschaft 2016 die Kampagne „Schlüsselerlebnisse…

Grüne Elke Twesten wechselt zur CDU: Landtagswahlen am 15. Oktober

Am Freitag, den 4.8. gab Elke Twesten ihren Wechsel von den Grünen zur CDU bekannt. Rot-Grün verliert somit ihre Ein-Stimmen-Mehrheit in Niedersachsen. Eine Auflösung des Parlaments und eine damit verbundene vorgezogene Landtagswahl sind der nächste Schritt. Statt Januar 2018 wird nun am 15. Oktober gewählt. Die CDU hätte den Wahltermin zur Bundestagswahl am 24. September…

Die Welfenhochzeit

Ernst August Erbprinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg hat seine Verlobte Ekatherina Malysheva in der Marktkirche in Hannover geheiratet. Viele Royals sind zu der Hochzeit nach Hannover angereist. Getraut wurde das Traumpaar vom Loccumer Abt Horst Hirschler. Nach der einstündigen Zeremonie wurde das Brautpaar bereits von dem Kutscher Siegfried Meyer erwartet. Die Kutsche…