„Naoko Tanaka stellt aus“

Die Performancekünstlerin Naoko Tanaka zeigt sich in ihrer Ausstellung vom vierzehnten Mai bis zum elften Juni in der Eisfabrik in Hannover von einer anderen, ganz neuen Seite. Während der Fokus sonst auf ihren Bühnenshows liegt, in denen sie Emotionen durch Licht und Finsternis vermittelt, kann sich der Betrachter hier auf Skizzen und Installationen konzentrieren. Der Besucher taucht ein in eine surrealistische Welt und wird dazu eingeladen, sein eigenes Inneres auf die Objekte zu projizieren.

„Ein digital liebenswertes Hannover“ – die Viewmaster 2018

Die Veranstaltung „Viewmaster 2018“ lädt auch in diesem Jahr Visionäre, Querdenker und Kreativköpfe zum Netzwerken ins ASTOR Grand Cinema ein. In entspannter Atmosphäre wird über das Hannover von morgen diskutiert. Besonders in diesem Jahr ist jedoch der Rahmen der Veranstaltung: 20 Referenten bzw. Referenterinnen haben für ihren Vortrag nur 20 Folien à 20 Sekunden Zeit!…

Frühlingswald im Winter

An die Aktionen der Street Art-Künstlerin Mansha Friedrich erinnert sich jeder Hannoveraner: Die Wollmütze der Kröpckeuhr, die in Strick gehüllte Kuppel der St. Clemens Basilika oder der Pompombaum am Lichtenbergkreisel. Jetzt kehrt sie mit einem neuen Projekt zurück: Mit vielen bunten Pompons verwandelt sie den Küchengarten in Hannover-Linden in einen „Frühlingswald im Winter“.