Kopfüber und federleicht im Tuch: AerialYoga

Körper und Seele in Einklang bringen. Das geht beim AerialYoga, wie der Name schon verrät, am besten in der Luft. Der aus Amerika importierte Trend kombiniert Yoga-Elemente mit Figuren aus der Luftakrobatik. Katja Behm ist eine von den wenigen AerialYoga-Lehrerinnen in Hannover. Hier unterrichtet sie im moving bones-Studio.  

Leidenschaft auf Rädern: Rollstuhltanz

Egal ob Sport, Kultur oder einfach nur Gefühlsausdruck: Musik inspiriert die Menschen seit jeher zum Tanzen. Meistens sind zwei funktionierende Beine dafür Grundvoraussetzung. Tanzen kann aber auch im Sitzen funktionieren – und auch noch die Lebensqualität erhöhen.