Inklusion in der Kita: Johanniter Kindertagesstätte Hainholzer Hafen ist Vorreiter

Jeder Mensch gehört selbstverständlich dazu und wird akzeptiert – eine Idee, der viele wahrscheinlich zustimmen würden, die jedoch nicht für jeden zutrifft. Diese Idealvorstellung kann man auch unter dem sperrigen Begriff Inklusion zusammenfassen. Während Integration bedeutet, dass das Individuum sich der Mehrheit anpasst, steht bei der Inklusion die Vielfalt und Gleichberechtigung an erster Stelle. Die Johanniter Kindertagesstätte Hainholzer Hafen schreibt sich Inklusion auf die Fahne. Unter dem Motto „Inklusion, weil es das Wertvollste ist, Mensch zu sein“ feierte sie am 07.Juli 2017 die Vielfalt beim Sommerfest. Dabei waren auch Bürgermeister Thomas Hermann und außerdem die Biker Union e.V., die der Kita eine Geldspende überreicht hat.

Kaffeerösterei Burgdorf

In Burgdorf gibt es seit einem Jahr die Rösterei der Hannoverschen Kaffeemanufaktur, hier wird täglich Kaffee frisch geröstet. Im Rahmen des Entdeckertags 2017 hat h1 einen Blick in die Rösterei geworfen. Man konnte hier alles über die Kostbarkeit eines wirklich guten Kaffees erfahren

Entdeckertag Alfed

Alfeld – die Stadt an der Leine südlich von Hildesheim bietet nicht nur das Fagus-Werk, das seit 2011 UNESCO-Weltkulturerbe ist. Es gibt auch eine schöne Altstadt mit Renaissancebauten und Fachwerk. Das Städtchen inmitten des Leinetals ist jedenfalls einen Besuch wert!

Der Wöhler-Dusche-Hof in Isernhagen

Mitten in Isernhagen steht ein altes Bauernhaus aus dem 16. Jahrhundert. Der Wöhler-Dusche- Hof wurde zum Museum umgebaut und lädt besonders Kinder zu einem Besuch ein: Hier könnt ihr viel darüber erfahren, wie die Menschen früher gelebt haben.