„Hool“ – Debütroman von Philipp Winkler

Die Hannover 96-Hooligan-Szene. Das ist der Schauplatz von Philipp Winklers Romandebüt „Hool“. Rustikale Sprache und ausgearbeitete Dramaturgie nehmen die Leser und Leserinnen mit in die Tiefen der Subkultur. Dabei geht es in dem Roman um mehr als Fußball und Gewalt. Mit einer Lesung in der Cumberlandschen Galerie bringt der junge Autor seine Geschichte zurück an den Ort des Geschehens: Hannover.

„Ein digital liebenswertes Hannover“ – die Viewmaster 2018

Die Veranstaltung „Viewmaster 2018“ lädt auch in diesem Jahr Visionäre, Querdenker und Kreativköpfe zum Netzwerken ins ASTOR Grand Cinema ein. In entspannter Atmosphäre wird über das Hannover von morgen diskutiert. Besonders in diesem Jahr ist jedoch der Rahmen der Veranstaltung: 20 Referenten bzw. Referenterinnen haben für ihren Vortrag nur 20 Folien à 20 Sekunden Zeit!…

Barrierefreiheit am Hauptbahnhof für Blinde

Auf den ersten Blick hat der Hauptbahnhof Hannover einiges, was es für die Barrierefreiheit von Blinden braucht. Es gibt Leitlinien, Handlaufbeschriftungen und sogar einen ertastbaren Lageplan. Reicht das für einen Blinden aus, um sich gut orientieren zu können? Wir haben den blinden Sören Bromberg begleitet, um genau das zu überprüfen.

1,2,3 … Regenwaldinventur im SEA LIFE Hannover!

Eine Heuschrecke, zwei Heuschrecken … Gar nicht mal so leicht – im SEA LIFE Hannover wird zum Jahreswechsel eine Bestandsaufnahme gemacht. Vier Schülerinnen von der Goetheschule in Hannover unerstützen das Regenwald – Pflegerteam bei der Zählung der Tiere. Mit Klemmbrettern bewaffnet, inspizieren die fleißigen Helferlein die Terrarien. Die große „Inventur“ des Tierbestands im SEA LIFE…