Hannover Messe: Elektrischer Strom aus der Sonnenbrille

Für Industrie 4.0 – dem Schwerpunktthema auf der diesjährigen HANNOVER MESSE – braucht man viel Elektroenergie und die kommt gewöhnlich aus dem Kraftwerk und immer häufiger wird sie auch durch Wind erzeugt. Aber Strom aus der Sonnenbrille? Das ist neu und wir lassen uns die Technik organischer Solarzellen am Messestand des Karlsruher Instituts für Technologie von Manuel Koppitz erläutern. Beschichtung von Sonnenbrillengläsern, von Glas-Autodächern, von Glasfenstern an Gebäuden sind nur ein kleiner Ausschnitt möglicher Anwendungen. Jedenfalls sind organische Solarzellen eine wirklich geniale Erfindung, die die Karlsruher Forscher auf der diesjährigen Hannover Messe präsentieren

Projekt Fair Play – Künstler kämpfen für Wertschätzung in der digitalen Welt

Im Sport ist der Fair Play-Gedanke wichtig und geschätzt. Ein faires Verhalten im Sport wird zu Recht gefeiert. Auch im Handel setzt sich der Fair-Trade Gedanke mehr und mehr durch. Doch sobald es in die digitale Welt geht, wird der Fair-Play-Gedanke verwässert und nebulös. Das spüren vor allem Künstlerinnen und Künstler, die ihr Geistiges Eigentum…

Kunst für jedermann mit „Kunststoff“

Junge Leute sollen auch wieder mehr Spaß an der Kunst haben. Leandra Busch und Daphne Schüttkemper haben sich das zumindest mit „Kunststoff“ zum Ziel gesetzt. Ins Leben geruft wurde das Forum vom Kunstverein Hannover. Mit Workshops, außergewöhnlichen Führungen und Poetry-Slams soll das Thema „Kunst“ für jeden zugänglicher gemacht werden. Dieses Mal geht´s um den Druck…

Wieviel Subjektivität steckt im Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm eröffnet uns oft einen Blick in eine Welt, die wir ohne diesen Film vielleicht nie kennengelernt hätten. Die Frage ist allerdings, wie wahrheitsgetreu diese Welt ist. Im Grunde sehen wir ja nur die Realität, die der Filmemacher uns auferlegt hat. Wir waren beim unabhängigen Filmfest in Osnabrück und haben mit Experten und Dokumentarfilmern…