Der Landtag feiert siebzigsten Geburtstag

Wenn ein Landesparlament 70 wird, ist das ein Grund zum feiern. Eingeladen waren Abgeordnete und Gäste nicht ins Leineschloss, den jetzigen Sitz des Landtags Niedersachsen, sondern an historische Stelle, also ins  Hannover Congress Centrum.
Und hier an historischer Stätte gab es viel Raum für Erinnerung.
Mit beeindruckenden Filmausschnitten und Musik aus der Zeit um 1947 wurde ein Bild der Nachkriegsgeschichte im Norden Deutschlands gezeichnet. Aber in den Reden schwang auch viel von niedersächsischer Erfolgsgeschichte mit.
Mit Jean-Claude Juncker als Festredner zum 70-jährigen Bestehen des Niedersächsischen Landtages saß gewissermaßen auch Europa als Gast mit am Geburtstagstisch. Und das hat dieser Veranstaltung sehr gut getan, hat sich doch der EU-Kommissionspräsident in seiner Ansprache als recht humorvoll und zu Beginn gleich als Eintracht-Braunschweig-Fan geoutet. Und selbstironisch versprach Jean-Claude Juncker schließlich auch weniger Einmischung Europas in manche Belange der Nationalstaaten, was viel Zuspruch fand.
Was wäre eine solche Jubiläumsfeier aber ohne Festessen und in Erinnerung an die konstituierende Sitzung 1947 orientierte man sich also auch an der damaligen Speisenfolge.
Bei schon erwähntem Deutschen Beefsteak und einer Tasse Suppe hatten im Anschluss an den Festakt ehemalige und aktive Parlamentarier viel Gelegenheit zum lockeren persönlichen Austausch, und bestimmt auch nicht nur über Geschichten aus 70 Jahren parlamentarischer Demokratie in Niedersachsen.

Mehr Wohnraum in Hannover für Studierende aus dem Ausland

Immer mehr Schulabgänger entscheiden sich für das Studium, sowohl in Deutschland als auch international. Die Wissenschaftsstadt Hannover zählt mittlerweile rund 5.900 ausländische Studierende. Doch was unternimmt die Stadt, um den klugen Köpfen eine Bleibe zu bieten? Damit zum Beginn des Wintersemesters alle Studierenden bezahlbaren Wohnraum finden können, startete die Initiative Wissenschaft 2016 die Kampagne „Schlüsselerlebnisse…

Grüne Elke Twesten wechselt zur CDU: Landtagswahlen am 15. Oktober

Am Freitag, den 4.8. gab Elke Twesten ihren Wechsel von den Grünen zur CDU bekannt. Rot-Grün verliert somit ihre Ein-Stimmen-Mehrheit in Niedersachsen. Eine Auflösung des Parlaments und eine damit verbundene vorgezogene Landtagswahl sind der nächste Schritt. Statt Januar 2018 wird nun am 15. Oktober gewählt. Die CDU hätte den Wahltermin zur Bundestagswahl am 24. September…

Die Welfenhochzeit

Ernst August Erbprinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg hat seine Verlobte Ekatherina Malysheva in der Marktkirche in Hannover geheiratet. Viele Royals sind zu der Hochzeit nach Hannover angereist. Getraut wurde das Traumpaar vom Loccumer Abt Horst Hirschler. Nach der einstündigen Zeremonie wurde das Brautpaar bereits von dem Kutscher Siegfried Meyer erwartet. Die Kutsche…