Das ECC in Hannover bildet Genuss-Experten aus: Der Weg zum Diplom-Käsesommelier

Ob sandig, nussig, hart oder weich. Käse liegt voll im Trend. Nur der Fachmann kann die verschiedenen Sorten auseinanderhalten. Hans-Peter Chisté kennt sich in der Käsewelt bestens aus. Er ist Käsesommelier und Lehrgangsleiter im European Cheese Center in Hannover. Dort bildet er Genuss-Experten aus. Die Kursinhalte reichen von Schnitttechnik über Käseherstellung bis hin zu Ernährungskunde. Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einem Diplom. H1 hat die angehenden Fachkräfte bei den Prüfungsvorbereitungen begleitet.

 

Ambulanter Palliativ- und Hospizdienst der Diakoniestationen Hannover

Der Ambulante Palliativ- und Hospizdienst der Diakoniestationen in Hannover berät und begleitet sterbenskranke Menschen sowie auch deren Angehörige. Die Leiterin Heike Metje bildet die ehrenamtlichen Helfer aus. Die Helfer sind als Ergänzung zur professionellen Hilfe von Ärzten und ambulanten Pflegediensten anzusehen.

10jähriges Jubiläum Hausgemeinschaften Eilenriedestift

Die Hausgemeinschaften Eilenriedestift feiern 10jähriges Bestehen. Die Hausgemeinschaften dienen als Vorzeigeprojekt zur Pflege demenzerkrankter Menschen. Cornelia Rundt, die Niedersächsische Sozialministerin hat die demenziell erkrankten Menschen besucht. Das besondere an den Hausgemeinschaften Eilenriedestift ist der Demenzgarten mit den sogenannten tierischen „Therapeuten“.

Augen auf und los: Der 14. SuchtHilfeLauf

Wer Suchtkrank ist hat damit meist das ganze Leben zu kämpfen. Oft fehlt den Betroffenen zusätzlich die Unterstützung von außen, denn das Thema Sucht ist immer noch ein gesellschaftliches Tabu. Die STEP Niedersachsen engagiert sich bereits seit Jahrzehnten als Sucht- und Jugendhilfeträger – und zeigt regelmäßig, wie gesellschaftliche Teilhabe aussehen kann.