Chronik „Unterwegs in Hannover – 125 Jahre ÜSTRA“

Zu ihrem 125jährigen Bestehen gibt die ÜSTRA eine neue Chronik ihrer Firmengeschichte heraus. Die Chronik „Unterwegs in Hannover – 125 Jahre ÜSTRA“ hat ca. 600 Seiten und enthält über 1.700 Bilder. Die beiden Autoren Michael Narten und Achim Uhlenhut haben an der Chronik gearbeitet und so die Geschichte des Nahverkehrs in Hannover wieder lebendig gemacht.

Yalla-Ensemble beim Jungen Schauspiel Hannover: Theater mit und für alle!

Aus der konservativen bis rechten Ecke hört man oft, Flüchtlinge müssen sich in unser Land integrieren, unsere Sprache lernen und arbeiten. Der Begriff Integration wird häufig sehr einseitig verwendet. Dabei sind auch wir Einheimischen gefragt, einen Beitrag zur Integration zu leisten. Indem wir zum Beispiel die entsprechenden Bedingungen schaffen. Das neue Yalla-Ensemble vom Jungen Schauspiel…

Fairtrade Café in der Adventgemeinde

Die faire Woche in Hannover bot vielfältige Aktionen. Unter anderem auch das Fairtrade Café in der Adventgemeinde in der Fischerstraße. Das Café Kostbar lud zu einer Fairkostung und zu einem Kleidertausch ein. Die Nachhaltigkeit stand hierbei im Vordergrund. Organisator der Aktion war die Micha Initiative, die sich für soziale Gerechtigkeit in der Welt einsetzt.