Produzent werden

Produzent werden

Alle Bürger und Bürgerinnen, die in der Region Hannover wohnen, können bei h1 ehrenamtlich eigene Fernsehsendungen produzieren. Die gesamte Produktion wird von den jeweiligen Produzent/innen selbst übernommen. Dafür sind keine Vorerfahrungen nötig, jedoch sollte genügend Zeit eingeplant werden!

Fernsehbeiträge bei h1 produzieren funktioniert so:

Aufnahme in die Produzent/innenkartei

Wer Produzent/in bei h1 werden möchte, muss sich persönlich in der Verwaltung anmelden und einen gültigen Personalausweis vorlegen.

Nutzung der h1-Produktionsmittel

Wir stellen unseren Produzent/innen komplette Kameraausrüstungen, digitale Schnittplätze und ein komplett ausgestattetes Fernsehstudio zur Verfügung. Die Nutzung der Geräte setzt eine entsprechende Schulung durch das h1-Personal voraus.

Kameraschulungen

Termine für die Kameraschulungen erfolgen nach Absprache. Bitte melden Sie sich in der Verwaltung.

Schnittplatzschulungen

Termine für die Schnittplatzschulungen erfolgen nach Absprache. Bitte melden Sie sich in der Verwaltung.

Nutzung des Fernsehstudios

Für die Produktion einer Studiosendung wird ein Team von mindestens 6 Personen benötigt. Das Produktionsteam wird von einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Senders h1 in das Studio eingewiesen. Termine für diese Einweisungen erfolgen nach Absprache.
Das Studio kann nur bei Corinna Hotop gebucht werden.

Sendebeiträge anmelden

Fertige Fernsehbeiträge können bei Corinna Hotop oder bei Peter Maurer-Ebeling angemeldet werden. Diese vereinbaren mit dem Produzenten oder der Produzentin einen Sendetermin und nehmen die Sendebeiträge entgegen.
Die Nutzung sämtlicher Geräte und die Verbreitung von Sendungen ist kostenlos.Jegliche Produktionsmittel dürfen nur für die Erstellung von Fernsehbeiträgen von h1 genutzt werden, eine private oder kommerzielle Nutzung ist nicht erlaubt.